River Trekking

River Trekking ist die Überquerung eines Flusses zu Fuß (unter Wasserstandsbedingungen, wo dies möglich ist) ohne Schiffe (Raftingboot, Kanu, Kajak usw.) sowie mit oder ohne Unterstützung technischer Mittel (Seile, Abfahrtszonen, usw.).

Die meisten Flussüberquerungen während des gesamten Kurses erfordern nicht die Verwendung der Abstiegszone. In äußerst schwierigen Situationen, in denen es unmöglich ist, das Flussbett oder sogar seine Ufer zu überqueren, wird die technische Ausrüstung sowohl auf Einzel- als auch auf Gruppenebene verwendet.

In Crossing Rivers müssen Sie: auf einem Pfad im Freien gehen, am Flussufer entlang gehen, im Fluss spazieren gehen, im Fluss schwimmen, Holz- oder Steinbrücken überqueren usw.
River Crossing ist eine Aktivität, die von Ende April bis Anfang November (je nach Wetterlage) durchgeführt werden kann. In einigen Fällen haben einige Flüsse im Winter keine so hohen Schwierigkeiten, da ihr Niveau die Aktivität das ganze Jahr über zulässt.

Ein grundlegendes Kriterium für die Teilnahme an der Aktivität von Crossing Rivers ist das Wissen über das Schwimmen sowie die körperliche Verfassung, die es ermöglicht, eine einfache Wanderung von zehn Kilometern zu absolvieren.

Die Aktivität richtet sich an Kinder, aber auch an bestimmte Flüsse.

Unser Büro bietet die Aktivität von Crossing Rivers mit erfahrenen Guides an, die über die erforderliche Ausrüstung auf Einzel- und Gruppenebene verfügen..

 

255 Views